Vereinsturniere home chronik Datenschutz Impressum

Chronik

Noch unvollständig - Ergänzungen, Berichte oder Korrekturen
bitte an Chronik PFD e.V. senden.

 

ab 1991 | ab 2000 | ab 2010


1991
Gründung der Spielgemeinschaft Petanque Freunde Durlach

nach oben


1992
Erstmalige Teilnahme am Ligabetrieb Bezirksliga Mittelbaden Gruppe B (Endstand Platz 4 mit 6:6 Punkten)

Teilnahme von mehreren Teams bei den Deutschen Meisterschaften (3:3) in Saarwellingen

Mehrere Mitglieder reisten als Schlachtenbummler zu den 28. Weltmeisterschaften in Aosta und unterstützten die Deutschen Teams u. a. W. Junge, K. Kalthoff, M. Kwan Park ("Moon") alle vom BC Karlsruhe

Erster Vereinsmeister (1:1): Harald Löffel

nach oben


1993
1. Karlsburg-Cup

nach oben


1994
2. Karlsburg-Cup

02. 10. 1994
VM (1:1) Ausrichter Ecki, Vereinsmeister: Holger Franke

01. 11.1994
VM (2:2) Ausrichter Harald

nach oben


1995
3. Karlsburg-Cup

Teilnahme an den DM Tripl. in Saarbrücken (B. Zilly, Tillmann Bandei, T. Würtz)

09. 09.1995
Teilnahme am "Petit Franco-Allemand" in Dalhunden/Elsass

03.10 1995
VM (1:1) Michael Glaser

29.10. 1995
VM (Mannschaften) Sieger Durlach 1

nach oben


1996
4. Karlsburg-Cup

nach oben


1997
5. Karlsburg-Cup

Gründung der Petanque Freunde Durlach e. V.
Eintrag in das Vereinsregister am 10. Juni 1997.

nach oben


1998
6. Karlsburg-Cup

nach oben


1999
7. Karlsburg-Cup

nach oben


2000

Ligabetrieb 2000:
PFD 1: Landesliga Platz 1 (Aufstieg in Regionalliga)
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 8 (Abstieg in Kreisliga)

nach oben


2001

Die PF Durlach initiieren die 1. Karlsruher Stadtmeisterschaft auf dem Gelände vor der Karlsburg in Durlach mit Beteiligung der Mannschaften 1. BC Karlsruhe 1, 1. BC Karlsruhe 2, DJK Daxlanden, PF Durlach 1, PF Durlach 2. Erster Karlsruher Stadtmeister wird PF Durlach 1 vor dem 1. BC Karlsruhe 1. Die weiteren Plätze gingen an DJK Daxlanden, 1. BC Karlsruhe 2 und PF Durlach 2.

2001 Stadtmeisterschaft 2001 Stadtmeisterschaften

Der Geist von Durlach besiegt das Team des 1. BC Karlsruhe und sichert sich die Stadtmeisterschaft 2001

Ligabetrieb 2001:
PFD 1: Regionalliga Platz 4
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 4

Liga-Pokal: 1. Runde gegen Stutensee (3:6)

nach oben


2002

Ligabetrieb 2002:
PFD 1: Regionalliga Platz ?
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 6
PFD 3: Kreisliga Nord Platz ?

Liga-Pokal:
1. Runde gegen BC Eisingen 1 (6:3)
2. Runde gegen BfA Ötisheim 3 (4:5)

nach oben


2003

Ligabetrieb 2003:
PFD 1: Regionalliga Platz 1 (Aufstieg in Oberliga)
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 8 (Abstieg in Kreisliga)

Liga-Pokal:
1. Runde Freilos
2. Runde gegen SSV Neureut (9:0) Neureut nicht angetreten
3. Runde gegen WATAB Jöhlingen (9:0)
Endrunde in Grünwinkel Platz 4

nach oben


2004
25. Januar 2004 | Glühweinturnier der Pétanque Freunde Durlach TSV Vereinsheim in Untergrombach.

05. August 2004 | Frigo-Cup
Auszug aus der Turniereinladung: "Weltneuheit in Dorlach!!!! Zu Ehren unseres neuen Vereinsmitgliedes, dem Frigo simplex (der gemeine Kühlschrank) möchten wir euch recht herzlich zum 1. Durlacher Frigo-Vereins-Nocturne 2004 einladen. Da dieses Objekt seinen Einstand feiert, begleitet es Euch prall gefüllt durch das schweißtreibende Doublette formée-Turnier. Also: schön Paare bilden und am Donnerstag, den 5. August spätestens um 18.30 Uhr uffm Platz erscheinen. Einzelspieler dürfen sich auch noch spontan paaren, aber Achtung: es ist Damenwahl !! Wie immer winken attraktive Siegesprämien."

Ligabetrieb 2004:
PFD 1: Oberliga West Platz 7
PFD 2: Kreisliga Nord Platz 1 (Aufstieg in Bezirksliga)

2004 KL Meister PFD 2
Das Meisterteam 2004 (PFD 2): Lutz, Thomas, Elvi, Martin, Jürgen, Bernhard

Liga-Pokal
1. Runde Freilos
2. Runde gegen BC Illingen (4:5)
3. Runde gegen Rastatt (1:5) *aufgrund der vorzeitigen Entscheidung in der 2. Runde wurde auf eine Fortsetzung verzichtet

nach oben


2005

Ligabetrieb 2005:
PFD 1: Oberliga West Platz 9
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 4

VM 2005 Lutz
Vereinsmeister 2005: Lutz

nach oben


2006

Ligabetrieb 2006:
PFD 1: Oberliga West Platz 10
PFD 2: Bezirksliga Süd Platz 8 (Abstieg in Kreisliga)

VM 2006 DF 2006 VM SM

Links: VM Doublette Formè 2006 (Bernhard, Heiko); Rechts: VM Supermêlée 2006 (Mikel, Klaus, Lothar)

nach oben


2007

Ligabetrieb 2007:
PFD 1: Oberliga West Platz 10
PFD 2: Kreisliga Nord Platz 2

VM 2007 DF 2007 VM SM

Links: VM Doublette Formè 2007 (Thomas, Conrad); Rechts: VM Supermêlée 2007 (Mikel, Wolfram, Ulrich)

nach oben


2008

Mai 2008: Nach zähen Verhandlungen mit der Stadtverwaltung Durlach und tatkräftiger Unterstützung von Wolfram und Klaus bekommen wir die Erlaubnis, auf dem Platz vor der Karlsburg einen festinstallierten Strahler errichten zu dürfen.

2008 Flutlichtinstallation 2008 Flutlicht-Installation 2008 Flutlicht-Installation

Wolfram und Klaus bei der Installation der Strahler auf dem Platz vor der Karlsburg

Ligabetrieb 2008
PFD 1: Oberliga West Platz 7
PFD 2: Kreisliga Nord Platz 3

2008 VM DF 2008 VM SM

Links: VM Doublette Formè 2008 (Werner, Lothar); Rechts: VM Supermêlée 2008 (Jean-Pierre, Elvi, Frank)

nach oben


2009

2009 VM DF

2009 VM SM

Links: VM Doublette Formè 2009 (Holger, Gerhard); Rechts: VM Supermêlée 2009 (N. N., Mile, Gerhard, Klaus)

nach oben


2010
in Arbeit

nach oben


2011
in Arbeit

nach oben


2012
in Arbeit

nach oben


2013
in Arbeit

nach oben


2014
in Arbeit

nach oben


2015
in Arbeit

nach oben


2016

Ligabetrieb 2016

PFD 1: Oberliga Platz 4 (6:5 Pkte. / 31:24 Spiele / + 67 Kugel-Diff.)
PFD 2: Kreisliga Platz 4 (4:3 Pkte. / 20:15 Spiele / +38 Kugeldiff.)

Hardtliga:
Platz 3 (6:6 Punkte / 33:27 Spiele / Diff. +70)

Ligapokal:
PF Durlach 1 in der Finalrunde am 23. Oktober beim BC Achern
(im Viertelfinale ausgeschieden)

Platz 3: Durlacher Team erfolgreich bei den BaWü LM Ü 55 2016 in Sattelbach

2016 LM Sattelbach

Lothar Fetzner (PF Durlach), Gerhard Polzer (PF Durlach), Werner Janzer (BSG Stutensee (v. l. n. r.) erreichen einen hervorragenden 3. Platz bei den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften Triplette Ü 55 in Sattelbach. Landesmeister Triplette Ü 55 sind: Daniel Härter (Heidelberger Boulespieler), Jean-Luc Testas (BF Malsch), Peter Weise (Boule Joyeuse Wiesbaden).

nach oben


2017

Ligabetrieb 2017

PFD 1: Oberliga Platz 6 (5:6 Pkte. / 33:22 Spiele / + 129 Kugel-Diff.)
SG PFD/Wilde 13: Kreisliga

Hardtliga:
9 Siege

Ligapokal:
2. Platz für PFD e.V. beim Liga-Pokal-Finale 2017

2017 LIgapokalfinale
2017 Ligapokal Platz 2


2017 Ü55

Qualifiziert für die DM 55+ am 16. September 2017 in Neuffen (BaWü): Lothar, Gerhard und Werner.


Erfolgreiches Team bei der DM 55+ in Neuffen (16. 09. 2017)

DM Ü55+

Erreichten das 1/8-Finale bei der DM 55+ am 16. September 2017 in Neuffen:
Platz 9 für Lothar, Gerhard und Werner (BaWü 21)

DM Ü55+

DM Ü55+


Vereinsmeisterschaft Doublette Supermêlée am 9. Sept. 2017

Sieger VM SM 9.9.17

Volker (Mitte) gewinnt vor Gerhard (links) und Herbert. - Ergebnisse und die anderen Platzierungen sowie weitere Bilder gibt es hier.

nach oben


2018

Ligabetrieb 2018

PFD 1: Oberliga 8 (6:6 Pkte. / 29:31 Spiele / - 50 Kugel-Diff.)

Hardtliga:
9 Siege

Ligapokal:
3. Runde: PF Durlach 1 - Rastatt 1 2:3 (0:2 | 2:1)


3. Platz für Durlach/Blankenloch-Team bei der DM 55+ Triplette in Tromm

2018 DM 55+ 3.Platz

Deutscher Meister 2018 ist das Team Saar 08 mit Jacques Wolf, Sylvain Haritonidis und Rosario Italia Vizemeister ist das Team Saar 02 mit Volker Jakobs, Hubert Arians und Rene Trimborn.

Die Plätze drei belegen nach toller Leistung BaWü 13 mit Werner Janzer, Lothar Fetzner und Gerhard Polzer und BaWü 02 mit Jean-Luc Testas, Daniel Härter und Peter Weise.

(Mehr auf der Seite des BPV (http://deutscher-petanque-verband.de/dm-55/)


BaWü LM: Durlacher Team erneut erfolgreich

BW-LM 2018 Sieger B-Turnier

Gerhard, Lothar, Werner wurden Sieger des B-Turniers bei den BaWü Landesmeisterschaften (Triplette) am 2. Juni 2018 in Singen.

nach oben